News-Überblick



Neu bei CVS: SECUREPOINT Security Solution

Die Securepoint GmbH ist Marktführer aus Deutschland bei der Entwicklung von professionellen „Unified Threat Management“ Lösungen. Als größter deutscher Hersteller dieser Lösungen bietet Securepoint auch im Cloud-Bereich hochwertigen Schutz durch „Security as a Service“. Das Portfolio wird durch E-Mail-Archivierung, Zugriffsschutz für Netzwerke sowie einfaches Management von gesicherten WLAN-Verbindungen (BYOD) und
ein Managementsystem für alle Lösungen komplettiert.

Als inhabergeführtes Unternehmen des deutschen Mittelstandes ist Securepoint in seinem Marktsegment führend. Seit der Gründung im Jahre 1997 nimmt das Unternehmenswachstum kontinuierlich zu und basiert auf den erwirtschafteten Gewinnen; frei von Fremdkapital.

Securepoint-Lösungen tragen das Qualitätszeichen „IT Security made in Germany“.
Als Mitglied des deutschen IT-Sicherheitsverbands TeleTrusT erfüllt Securepoint alle geforderten Kriterien.

Hier ein kurzer Überblick über die wichtigsten Produkte:

UTM-Firewalls & VPN-Gateways

Email-Archivierung

Network-Access

Sie haben Interesse an dem Produkt oder wollen mehr darüber erfahren? Dann kontaktieren Sie uns per E-Mail oder Telefon. Ihre Ansprechpartner sind:

Joachim Sell (Leiter Hardware – Vertrieb)
jsell@cvs.de / 0421 35017 – 117

Torben Schwiebert (Auszubildender im Hardware – Vertrieb)
tschwiebert@cvs.de / 0421 35017 – 119

Neu bei CVS: ENDPOINT PROTECTOR

„In einer Welt, in der mobile Lifestyle Geräte unsere Lebens- und Arbeitsweise verändert, gewährleistet Endpoint Protector 4 uneingeschränkte Produktivität und macht das Arbeiten entspannter und sicherer. Welche Geräte eingesetzt werden und welche Benutzer Daten transferieren, lässt sich leicht regeln und nachvollziehen. Endpoint Protector 4 als Hardware/Virtuelle Appliance oder Cloud Lösung kann in wenigen Minuten in Betrieb genommen werden. Die Risiken interner Gefahren, die zu Sicherheitslecks, gestohlenen oder anderweitig beschädigten Daten führen können, werden stark reduziert.“

Hier ein kurzer Überblick über die wichtigsten Funktionen vom Endpoint Protector:

Hardware-/ Virtuelle Appliance oder Cloud Lösung

Drei in Eins Lösung:
Gerätekontrolle, DLP (Data Loss Prevention) und MDM (Mobile Device Management)

Intuitives Geräte- und Endpunkte-Management

Web-basierte Oberfläche

Schutz für Windows, Mac, Linux, iOS und Android

Proaktiver Schutz vor Geräte-Missbrauch und Datendiebstahl

VMware kompatibel

Sie haben Interesse an dem Produkt oder wollen mehr darüber erfahren? Dann kontaktieren Sie uns per E-Mail oder Telefon. Ihre Ansprechpartner sind:

Joachim Sell (Leiter Hardware–Vertrieb)
jsell@cvs.de / 0421 35017 – 117

Torben Schwiebert (Auszubildender im Hardware – Vertrieb)
tschwiebert@cvs.de / 0421 35017 – 119

Neues Seminar: Select-Befehle in Wertefeldern / DDVIEW

Das eintägige Seminar vermittelt Grundlagen in T-SQL, um in der Warenwirtschaft ALPHAPLAN eigene spezielle Wertefelder mit SQL-Befehlen und darüber individuelle Statistiken erstellen zu können.

Voraussetzungen:
Grundkenntnisse in der Bedienung des Management-Studios des Microsoft SQL Servers,
Teilnahme am Design-Kit Basis-Seminar.

Vormittag:
Grundlagen SQL
Kurze Einführung in die Aufgaben des SQL-Servers
Anweisung SELECT: Finden von Daten aus einer Tabelle
Anweisung JOIN: Daten aus mehreren Tabellen finden
Anweisung UNION: Verschiedene Suchen zu einer Suche zusammenfassen

Nachmittag:
Anwendung in Kombination mit ALPHAPLAN
Spezielle SQL-Werte im DDView anlegen
Erstellen eigener Statistiken mit ALPHAPLAN und SQL

Bei Rückfragen steht Ihnen unsere Frau Wendt unter Tel. 0421/35017443 zur Verfügung.

RECHNUNGSWESEN Kombiseminar

MS Excel-Integration Input/Output
Finanz- und Liquiditätsplanung

wird ab 2016

Finanz- und Liquiditätsplanung Basis
Finanz- und Liquiditätsplanung Aufbau / Advance

Im Basisseminar werden Grundkenntnisse der Excel Integration sowie Grundkenntnisse im Bereich der Finanz- und Liquiditätsplanung behandelt.

Die Teilnahme am zweiten Seminartag an FILI-Advance setzt die Teilnahme an FILI-Basis voraus.

Im Aufbauseminar werden unter anderem Themen wie „Berechnungen zu den Fälligkeiten von Forderungen und Verbindlichkeiten“ sowie „Berücksichtigung des Zahlungsverhaltens“ behandelt.

Bei Fragen steht Ihnen unser REWE Team gerne zur Verfügung.