Schon vor dem Lockdown: Bedrohungen (nicht nur) für den Technischen Handel

In der Öffentlichkeitsarbeit ist es nicht ganz einfach, die eigene Rolle zu finden. Rollenmuster gibt es genug: Propheten, Mahner, Schön- und Schlechtredner, Phantasten, Realisten u.v.m. Prophetie und Phantasterei liegen mir so wenig wie Schön-/Schlechtrednerei – bleiben Realist und Mahner. Oft folgt das Zweite aus dem Ersten – so auch heute …

Im Blickpunkt: Homeoffice während der Corona-Krise

„Nach einer Erhebung von Mitte März 2020 arbeitet infolge der Corona-Pandemie jeder zweite Berufstätige (49 Prozent) ganz oder zumindest teilweise im Homeoffice.“ [1] Zweifellos wären ohne diese Möglichkeiten die Schäden durch die Vollbremsung unserer Wirtschaft deutlich größer.

Unsere neue UPtoDATE ist online!

Unsere neue UPtoDATE ist online. Die Corona-Krise kommt darin allenfalls am Rande vor – doch gilt in guten wie in schlechten Zeiten: Digitalisierung verbessert die Wettbewerbsfähigkeit. Im Handel ist das ERP-System so etwas wie das „zentrale Nervensystem“, und genau das können wir stärken.

KMU in der Corona-Krise

Die Frankfurter Allgemeine hat am 1. April einen Weckruf des Bitkom-Präsidenten Achim Berg veröffentlicht. Wen will er aufwecken? Was kann das einzelne Unternehmen tun, um ein böses Erwachen zu vermeiden? Wie können wir unterstützen?

Märkte im Wandel

Noch ein Blog … warum? Schließlich herrscht ja nicht gerade Informationsmangel. Stimmt – aber unsere Kunden und Interessenten erwarten von uns nicht nur sehr gute Produkte und Dienstleistungen, sondern auch die Auseinandersetzung mit den aktuellen Entwicklungen. Und zu denen werden wir uns in unserem Blog regelmäßig äußern.