News-Überblick



Änderung bezüglich der Belegarchivierung

Mit dem Release 3.11 bieten wir Ihnen u.a. die Möglichkeit, Beleg-Dokumente ohne ein Archivsystem im Rechnungswesen anzeigen zu lassen.

Das bedeutet, Sie können bspw. ALPHAPLAN-Belege im Rechnungswesen direkt zu einer Buchung über die Archivfunktion aufrufen.

Neue Hotline-Zeiten ab 02.01.2019

Unsere Hotline-Zeiten ändern sich für das kommende Jahr.

Sie erreichen uns ab Januar 2019 nun von Montag bis Donnerstag zwischen 08:00 und 16:30 Uhr. Freitags sind wir für Sie von 08:00 bis 15:30 Uhr erreichbar.

Rufen Sie einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Telefon: +49 (0)421 35017 – 490
E-Mail: rewesupport@cvs.de

ALPHAPLAN Version 4.6 3650.067

Ab der ALPHAPLAN Version 4.6 3650.067 werden die Felder REWE Laenderkennziffer und REWE Land nach der Eingabe der korrekten IBAN in allen CVS Dialogen automatisch gefüllt.

Wenn die IBAN einen Ländercode hat, der nicht korrekt ist oder im System in der Ländertabelle nicht zu finden ist, dann erhält der Anwender eine Fehlermeldung.

Neu in ALPHAPLAN 4.6 für das Rechnungswesen

Ab der ALPHAPLAN Version 4.6 werden die Felder REWE_Laenderkennziffer und REWE_Land in der Tabelle „Bankverbindungen“
nach der Eingabe der korrekten IBAN gefüllt.

Nach einem Fullupdate steht Ihnen die Funktion in allen CVS Dialogen zur Verfügung.

Hersteller der ALPHAPLAN Rechnungswesen 4 Software schränkt Support ein

Der Hersteller der ALPHAPLAN Rechnungswesen 4 Software schränkt den Support ein und orientiert sich dabei grundsätzlich an Produktlaufzeiten der Plattformhersteller.

Aufgrund der nicht vorhandenen Fehlerkorrektur für ältere Server–Plattformen kann eine Lauffähigkeit des Rechnungswesens folglich nicht mehr in allen Fällen gewährleistet werden.

Somit endet der ALPHAPLAN Rechnungswesen 4 Standardsupport automatisch, wenn die Server-Plattform in den eingeschränkten Herstellersupport übergeht.

Wir nehmen unabhängig von der Herstellersupportstufe weiterhin Ihre Supportanfragen entgegen.

Können wir Ihren Supportfall nachvollziehen, werden wir dies soweit wie möglich lösen. Es kann jedoch in Einzelfällen dazu kommen, dass es keine Korrekturmöglichkeit gibt oder wir die Unterstützung vom Hersteller benötigen. In diesem Fall weisen wir Sie auf eine Aktualisierung der eingesetzten Version auf das aktuelle Release hin. Das könnte zur Verzögerung in Arbeit mit der ALPHAPLAN Rechnungswesen Software führen.

Das aktuelle Release muss unter bestimmten Systemvoraussetzungen installiert werden. Diese Systemvoraussetzungen können oft nicht sofort erfüllt werden.

Unsere Empfehlungen lautet daher:

1. ALPHAPLAN Rechnungswesen 4 Release 3.10.00 befindet sich noch bis Mitte 1. Quartal 2019 im Standardsupport.

2. Wenn Sie ein Release 3.10.00 einsetzen, bitten wir Sie das Update auf das aktuelle Release 3.11.00 einzuplanen.

3. Wenn Sie mit dem Release kleiner als 3.10.00 x arbeiten, sollen Sie umgehend Ihre Version aktualisieren.

Auf unserer Homepage finden Sie hier die aktuellen Systemvoraussetzungen der ALPHAPLAN Rechnungswesen 4 Software.

Aktualisierte Voraussetzungen für die Installation von ALPHAPLAN Rechnungswesen 4

Unter dem Link:
Systemvoraussetzungen ALPHAPLAN Rechnungswesen 4

finden Sie die aktuellen Voraussetzungen in Bezug auf:
– Betriebssysteme
– Server
– Office
– u.a.
für die Installation von ALPHAPLAN Rechnungswesen 4.

Werden Sie zum Finanzprofi durch unser neues Seminar!

Werden Sie zum Profi im Rechnungswesen! Während des intensiven zweitägigen Seminars erhalten Sie Einblick in die „Finanz- und Liquiditätsplanung“. Lernen Sie praktische Funktionen, Kniffe und Tricks Ihrer Rechnungswesen-Software kennen und tauschen Sie sich mit anderen ALPHAPLAN-Anwendern in angenehmer Atmospähre aus.

Folgende Themenpunkte stehen auf der Tagesordnung: Excel-Integration Input/Output, das Planen mit bis zu 8 verschiedenen Szenarien, BWA-Möglichkeiten und -objekte.

Für Termine und Informationen besuchen Sie unsere Homepage: https://alphaplan.de/seminare/