Und wieder einmal: Corona und der Handel

Bei der Beurteilung des Umgangs mit der Corona-Krise scheiden sich die Geister. Entsprechend vielfältig dürften die Erkenntnisse und Lehren aus diesen gut eineinhalb Jahren sein. Die Gastronomie wird zu anderen Ergebnissen kommen als der Handel. Auch hier mag es Unterschiede geben, die von Branchen-, Standort- und sonstigen Faktoren abhängen, aber eine Pandemiefolge wird kaum strittig sein: Ein weiterer Digitalisierungsschub ist geplant und teilweise auch schon im Gang.

Round Table: Digitalisierung in Marketing und Vertrieb

Ein Round Table wurde in der Geschichte oft gebildet, um Krisen zu bewältigen oder zumindest strittige Themen einer Lösung zuzuführen. Krisenhaft oder auch nur strittig ging es in unserem Round Table von Marketing und Vertrieb allerdings nicht zu. Schließlich gestalten beide Abteilungen in enger Verzahnung die Digitalisierungsprozesse, mit denen unser Markterfolg auch künftig abgesichert wird.

Auftragsabwicklung in ALPHAPLAN

Der Online-Handel boomt dank Corona. Aber auch schon vorher ging es steil nach oben, Digitalisierung des Handels sei Dank. Woran wir uns als private Konsumenten gewöhnt haben, wird auch im B2B mehr und mehr zum Standard: eine schnelle Auftragsabwicklung.

E-Commerce mit ALPHAPLAN ERP und Shopware6

Digitale Transformation im Handel heißt zunehmend E-Commerce. ALPHAPLAN-Kunden haben zwei Möglichkeiten des Zugangs zum Handel über das Internet – den „traditionellen“ ALPHAPLAN-Webshop und seit kurzem auch Shopware 6, als Plattform für ein leistungsfähiges Gesamtkonzept.

ALPHAPLAN-CRM für KMU – Datenanalysen für den Unternehmenserfolg

Kundenbeziehungsmanagement – klingt etwas sperrig, gab es von der Sache her aber lange vor der Digitalisierung. Jeder gute Verkäufer kannte seinen Markt und seine Kunden. Speicherorte für sein gesammeltes Wissen waren überwiegend persönliche Notizbücher, Karteikarten, Ordner. Bei einem Stellenwechsel fand sich alles in einem Umzugskarton wieder – und verließ mit dem Verkäufer das Unternehmen. Diese Zeiten sind glücklicherweise vorbei – dank CRM. Und das ist mein Spielfeld. Hier ein kleiner „Appetizer“ zum Thema und eine Einladung, mehr zu erfahren.

EU-Lieferschwelle: Änderungen 2021

Der E-Commerce hat sich in den letzten Jahren sehr dynamisch entwickelt, selbstverständlich auch innerhalb der EU. Bürokratische Prozesse sind eher nicht dynamisch, Gesetze, Vorschriften und Verfahren laufen oft der realen Entwicklung hinterher. Und was national gilt, ist international noch deutlich zugespitzter. Das gilt auch für Steuergesetze auf EU-Ebene, um die es in diesem Beitrag geht.

ALPHAPLAN-Bedienerkonzept und User-Cockpit

Das große Thema der Digitalisierung wurde hier schon öfter behandelt. Heute betrachte ich ALPHAPLAN ERP als Werkzeug für die Digitalisierungspraxis im Arbeitsalltag – Basisarbeit gewissermaßen. Denn das Wurzelwerk des Erfolgs eines ERP-Systems zieht sich durchs gesamte Unternehmen und hat an jedem einzelnen Arbeitsplatz seinen Ausgangspunkt.

Digitalisierung des Handels – Daten statt Cash

Die weltweite (wiederholte) Vollbremsung auf vielen Gebieten wird einiges verzögern, anderes aber beschleunigen. Das kassenlose Bezahlen könnte dazugehören, denn Kassenschlangen – im Alltag als nervig empfunden – gelten in Pandemiezeiten als riskant. Konzepte wie „Amazon Go“ könnten von der gegenwärtigen Lage längerfristig profitieren.

ZUGFerD – elektronischer Rechnungsversand an Behörden bald verpflichtend

Digitalisierung ist ein mühsames Geschäft, vor allem, wenn sie mit der Definition von Normen oder wenigstens Standards verbunden ist. Gibt es sie erstmal, wird alles einfacher – im grenzüberschreitenden Handel und bald auch mit Behörden. Michael Krutzke im Gespräch mit Florian-Tale Ostmann.

Technischer Handel ALPHAPLAN ERP Zielbranche

ALPHAPLAN-Zielbranchen: ERP für den Technischen Handel

Erfolgsfaktor Branchenwissen: ALPHAPLAN ist zwar branchenübergreifend einsetzbar, doch haben sich Anwendungsschwerpunkte gebildet. Jedem Projekt gehen intensive Beratungen zu konkreten Zielen des ERP-Einsatzes und spezifischen Bedingungen des Unternehmens und der Branche voraus. Ein Blick auf den technischen Handel.