Ab dem 01.01.2017 ist die revisionssichere Aufbewahrungsplicht für alle Unternehmen Pflicht. Denn am 31.12.2016 endet die Schonfrist vom Bundesministerium für Finanzen.
„Bei den Daten und Dokumenten ist – wie bei den Informationen in Papierbelegen – auf deren Inhalt und auf deren Funktion abzustellen, nicht auf deren Bezeichnung. So sind beispielsweise E-Mails mit der Funktion eines Handels- oder Geschäftsbriefs oder eines Buchungsbelegs in elektronischer Form aufbewahrungspflichtig.“ (GoBD Pkt. 9 Absatz 121)
Sollten Sie die Anforderungen noch nicht erfüllt haben helfen wir ihnen gerne.

Für mehr Informationen wenden Sie sich an:

Joachim Sell
Tel. 0421 35017 – 117
Mail: jsell@cvs.de

Torben Schwiebert
Tel. 0421 35017 – 119
Mail: tschwiebert@cvs.de





Zurück zum News-ÜberblickZurück zur Kategorie: Technik