Ein aktuelles Beispiel (Echtstart 4.1.2016):

Projektdauer 12 Monate, Useranzahl: 60, ALPHAPLAN ERP, Anbindung eines Webshops, eines Lagerverwaltungssystems, eines Rechnungswesens sowie einer Compliancesoftware.

Aufwand CVS: ca. 200 Personentage.

Während der Realisationsphase waren direkt und aktiv ca. 20 Personen von Auftraggeber und den jeweiligen Auftragnehmern beteiligt. Zählen wir jetzt noch die indirekt beteiligten Personen dazu, kommen wir schnell auf 40 und mehr Personen die am Projekt „ziehen“. Hinzu kommen die Anwender deren Interessen berücksichtigt werden sollen/müssen. Dann sind wir jetzt bei ca. 100 Personen.

Wäre es nicht toll, wenn alle in dieselbe Richtung ziehen?
Ja, ist es!

Damit es funktionieren kann, sozusagen die Pflicht, braucht es ein gutes Projektmanagement und hier insbesondere ein empathisches Interessenhaltermanagement.

Die Kür, ist dann wenn es zur Teambildung kommt. In dem oben geschilderten Beispiel haben wir es gemeinsam geschafft ein 20köpfiges Planungs- Durchführungs- Steuerungsteam zu bilden.

Wir haben hart gearbeitet und viel gelacht. Und demnächst werden wir den Projekterfolg kräftig feiern.





Zurück zum News-ÜberblickZurück zur Kategorie: ALPHAPLAN